Dezember 12

0 Kommentare

Aquarell Weihnachtskarte mit Keramik2go Aufklebern

Von Kathrin Buhl-Bereket

Dezember 12, 2021


Bähm- 3.Advent und ich sag es Dir- da gehen Dir alle Lichter an! Uuuuuund Du kannst mal richtig glänzen! Wie- mit selbst aquarellierte Weihnachtspostkarten. Ja, ja ich sehe Dir deinen Gesichtsausdruck genau an- Iiiiich? Aquarell malen? Also das geht nun wirklich nicht! Doch sag ich Dir- und wie!

Stelle Dich auf unglaubliche, weit aufgerissene Augen ein- und auf ein „waaaaaas das hast Du gemalt?! Dein ernst ?“ Versprochen!

Hier kommt heute dein Life-Hack „Aquarell Weihnachtskarte“ mit unseren Weihnachtsaufklebern!

Es sieht so wundervoll aus und diese Technik geht ganz leicht. Wir verraten Dir heute wie.

Material für Deine Weihnachtskarte

Postkarten Aquarellblock z. B. Frau Hölle

Rundpinsel Größe 6

Wasserglas

Aquarellfarbe schwarz und gold

Keramik2go Aufkleber Tannenbäume

Falzbein

ggf. einen Fön

So gestaltest Du diese wundervolle Aquarell Weihnachtskarte

Schneide Dir ein Tannenbäumchen von unserem Aufkleberstreifen ab. Den Inneren Aufkleber des Bäumchens entfernst Du. Wirf ihn nicht weg, Du kannst ihn gern noch anderweitig verwenden. Das Negativ also die äußere Umrandung des Tannenbäumchens klebst Du nun auf Deine Aquarell-Postkarte. Drück die Kanten etwas an damit keine Farbe unter die Ränder läuft.

Nehme nun mit dem Pinsel sauberes Wasser auf und befeuchtest damit Dein Tannenbäumchen. ( Also das Papier innerhalb des Aufklebers)

Nimm etwas Schwarz auf und verdünne es stark mit Wasser. Damit stupfst Du nun in die feuchte Fläche. Nehme nun etwas konzentriertere Schwarz auf und tupfe ebenfalls in die feuchte Fläche. Als Finish kannst du dann mit der goldenen Aquarellfarbe kleine Highligts setzen.

Damit es etwas schneller geht und Du den Aufkleber rückstandslos entfernen kannst, kannst Du Dein Aquarellbild vorsichtig trocken föhnen.

Farbe trocken? Ziehe nun den Aufkleber ab. Du möchtest noch ein kleines Sternchen auf Deinen Tannenbaum setzen? Kein Problem. Sternchen findest Du auch auf unserem Aufkleberbogen.

Du bist zufrieden mit Deinem Motiv, dann kannst Du die Postkarte noch ein wenig spannender gestalten in dem Du mit Deinem Pinsel ein paar Spritzer auf die Karte machst.

Fertig?! Dann kannst Du Deine Postkarte ganz einfach mit einem Falzbein oder Messerchen vom Block lösen.

Die Inspiration für diese Karten haben wir durch Frau Hölle bekommen. Auf YouTube gibt es ein tolles Anleitungsvideo dazu. Zum Anleitungsvideo.

Viel Freude beim Ausprobieren wünschen Dir

Suzie und Kathrin von Zink und Zauber

P.S.: Du möchtest wissen was Keramik2go ist? Dann bitte hier entlang.

Kathrin Buhl-Bereket

Über den Author

Hi, ich bin Kathrin und die Inhaberin von Zink und Zauber. In meiner Welt dreht sich nicht alles- aber ganz schön viel um meine Leidenschaft , gebrannte Erde. Ich wünsch Dir viel Freude mit meinen Beiträgen und freue mich immer über einen Kommentar! Ich Grüsse Dich herzlich Kathrin

weitere Beiträge die Dir gefallen könnten

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>